Nelimäki (Vier Wälle)

Liegt in: Eluvien / Sveldra / Hexfeld 27/05 (OrteEluvien)

Nelimaeki (“Vier Wälle”) ist ein kleiner befestigter Außenposten des Konvents mitten in den weiten, malerischen Flussauen von Sveldra, dem Clansland der Windläufer. Der Außenposten liegt etwa je 5 km entfernt von der Luvarna und dem Utsjoki?.

Bewohner

Der örtliche Kommandant ist AltsucherIV Honra Puur, ein Cetosi und in der Regel fünf Sucher und Jungsucher vor Ort; außerdem wohnen der LaureatIV Trell Alisto (Va’aleani), zwei Gesellen (eine Va’aleani und ein Oljipuni) sowie ein Lehrling (eine Oljipuni) im Posten und kümmern sich vor allem um Be- und Entwässerungsprojekte, die Gesundheit von Namensgebern, Tieren und Pflanzen und Wettermagie - was im idyllischen Landleben eben so benötigt wird.

Zwischen dem 17. BlühmondV 647 RS und dem 6. TaumondII 649 RS verrichteten die JungsucherII Fenyang und Theniyra hier ihren Dienst für den Konvent, bis Torvaga von den Nekromanten der Bruderschaft der Maske angegriffen wurde und sie nach Südwesten entsandt wurden, um den sveldrischen Clanskriegern beim Sichern der Grenze zu helfen.
Die übrigen drei Sucher im Posten waren zu diesem Zeitpunkt Graun (Arrodo, SucherIII), Leena Hallipuuri (Oljipuni, SucherinIII) und Torrek (Arrodo, JungsucherII), sie blieben zurück, um ihn und die im Kampf wenig hilfreichen Agrarmagier zu schützen.

Locations

  • Gildenhaus
  • Magierhäuschen
  • Lagerschuppen
  • Stall und Gehege für 6 Reitvögel
Zuletzt geändert am 04.07.2020 14:05 Uhr